Franz Bardon

Franz Bardon (geb. 1.12.1909 in Katherein bei Troppau (heute Tschechien), gestorben 10.07.1958) weißer Magier, der durch seine Publikationen damals wie heute für großes Aufsehen sorgt. Besonders sein Werk "Der Weg zum wahren Adepten" gilt als eines der besten Bücher der Magie. Wichtige Teile seines Lebens sind im Roman "Frabato" verarbeitet. Wichtigste Werke: "Die Praxis der magischen Evokation", "Der Schlüssel zur Kabbalah", "Fragen an Meister Arion", "Frabato".
 
Franz Bardon
Der Weg zum wahren Adepten

Autor: Franz Bardon. 399 Seiten, gebunden.

Das großartige magische Einweihungswerk über Theorie und Praxis der weißen Magie.

Aus dem Inhalt: Über die Elemente Feuer, Luft, Wasser und Erde / Das Akasha- oder Äther-Prinzip / Karma, das Gesetz von Ursache und Wirkung / Die Seele oder der Astralkörper / Der Geist oder Mentalkörper / Bewußtseinsversetzung / Elementestauungen / Rituale in der Praxis / Raum-Magie / Elementeprojektion / Vorbereitung zur Beherrschung des Akasha-Prinzipes / Die Entwicklung der astralen Sinne mit Hilfe der Elemente / Herstellung eines magischen Spiegels / Der magische Spiegel in der Praxis / Magische Ladung von Talismanen / Die Erhebung des Geistes in höhere Welten oder Sphären / Kontakt mit geistigen Wesen / Über die Elemente / Karma, das Gesetz von Ursache und Wirkung / Die Astralebene / Konzentrationsübungen / Vorbereitung zum passiven Verkehr mit den Unsichtbaren / Verkehr mit dem eigenen Schutzgeist / Bewußte Erzeugung von Elementalen, Larven, Schemen und Phantomen / Hellsehen - Hellhören - Hellfühlen / Die Praxis der magischen Bilderbelebung / Die Praxis des mentalen Wanderns / Magische Beeinflussung der Elemente uva.

Lieferzeit: sofort lieferbar sofort lieferbar
(Ausland abweichend)
36,00 EUR
inkl. 7% MwSt. zzgl. Versand
Der Schlüssel zur wahren Kabbalah

Autor: Franz Bardon. 311 Seiten, gebunden.

Der Schlüssel zur wahren Kabbalah. Der Kabbalist als vollkommener Herrscher im Mikro- und Makrokosmos

Das Geheimnis um das Wort gilt als die höchste magische Einweihung. Das Buch zeigt die kosmische Sprache in Theorie und Praxis.

Aus dem Inhalt:

Die zehn kabbalistischen Schlüssel / Die Magie der Sprache / Die Esoterik der Buchstaben / Die Mantras / Die Tantras / Die Formeln der Elemente / Der kabbalistische Gebrauch göttlicher Namen und Wesen / Der Mensch als Kabbalist. Die Analogiegesetze. Das magischkabbalistische Wort / Kabbalistische Magie / Buchstabenmystik / Die zehn kabbalistischen Schlüssel / Das Tetragrammation: Jod-He-Vau-He / Die kabbalkistische Mystik des Alphabet uva.

Lieferzeit: sofort lieferbar sofort lieferbar
(Ausland abweichend)
32,00 EUR
inkl. 7% MwSt. zzgl. Versand
Frabato

Franz Bardon, 214 Seiten, kart.

Fesselnder magischer Roman und Autobiographie des Magiers Franz Bardons.

Der Roman gibt Informationen über die Weiße Bruderschaft, den Tempel Shambhalla, die mächtige schwarzmagische FOGC-Loge, die geheime Weltregierung und die Hierarchie der Meister, die über unser Schicksal wachen uva.

Im Anhang des magische Buchfragment von Franz Bardon "Das goldene Buch der Weisheit".

Unsere Empfehlung!

Lieferzeit: sofort lieferbar sofort lieferbar
(Ausland abweichend)
14,00 EUR
inkl. 7% MwSt. zzgl. Versand
Erinnerungen an Franz Bardon
NEU
Lumir Bardon + K. Milan, 156 Seiten, 2 Farbabb., kart.

Sein Sohn Dr. Lumir Bardon und sein Schüler Dr. Milan K. beschreiben hier ihre Erinnerungen an den großen Eingeweihten.

Franz Bardon ist der Autor der hermetischen Lehrwerke 'Der Weg zum wahren Adepten', 'Die Praxis der magischen Evokation' und 'Der Schlüssel zur wahren Kabbalah'.

Dr. Lumir Bardon, geboren im Jahre 1937, gehörte zum Schülerkreis von Franz Bardon in Prag. Er ist verheiratet und hat zwei Töchter.
Lieferzeit: sofort lieferbar sofort lieferbar
(Ausland abweichend)
13,00 EUR
inkl. 7% MwSt. zzgl. Versand
Frabato Originalmanuskript
Anni Votavova. 200 Seiten, 14 Farbbabbildungen, kart.

Verlagstext des Uiberreiter Verlags: "Leider wurde dem Werk „Frabato“ seit seiner Entstehung von Seiten seiner Verleger viel Unrecht zugefügt. Es wurde dadurch unter den Anhängern des hermetischen Weges nach Franz Bardon unermesslicher Schaden zugefügt. So wurde als Autor des Werkes Franz Bardon angegeben, womit eine breite Leserschaft bis heute gemein getäuscht wurde. Franz Bardon hatte seiner Sekretärin Otti Votavova seine Erlebnisse und seinen Kampf mit der FOGC geschildert.

Otti Votavova verfasste auf Grundlage der Lebenserinnerungen ihres Meisters das Buch „Frabato“ in Form eines Romans. Somit ist Otti Votavova die Autorin dieses Werkes. Wahrscheinlich um die Verkaufszahlen zu erhöhen, hat der Hermann Bauer Verlag Franz Bardon als Autoren ausgegeben. Ein Vergleich des Schreibstils beweist jedoch eindeutig, dass Franz Bardon niemals der Autor dieses Werkes war. Des Weiteren hat der Hermann Bauer Verlag unzählige Änderungen am „Frabato“ vorgenommen. So kommt es, dass das originale Werk nur noch in einigen wenigen privaten Bibliotheken, meist von persönlichen Schülern Franz Bardons existiert.

Lieferzeit: sofort lieferbar sofort lieferbar
(Ausland abweichend)
17,95 EUR
inkl. 7% MwSt. zzgl. Versand
Franz Bardon - Wer war Er

Autor: Emil Stejnar. 288 Seiten, gebundene Ausgabe.

Tatsachen und Anekdoten um einen Eingeweihten.

Franz Bardon war sicher die bedeutendste Persönlichkeit auf dem Gebiet der Hermetik. Er hat mit seinen Werken die Geisteswissenschaften für die nächsten Jahrhunderte geprägt und die Grundlage für die Magie und Mystik des dritten Jahrtausend, die ich in meinen Büchern beschreibe, geschaffen.

Dieses Buch ist ein Wegweiser für Bardons "Weg zum wahren Adepten." Ich werde Fragen, die immer wieder auftauchen beantworten, den Weg erhellen und Unklarheiten über Franz Bardon richtig stellen: Das war Franz Bardon; Zeitzeugen erzählen / Auszüge aus Briefen von Franz Bardons Witwe / Wer war er, was lehrt er und wohin führt sein Weg? / Gab es die Loge des FOGC und wer ist Baphomet? / Wie schafft man den Weg den Franz Bardon beschreibt? / Bardon und die Dämonen, die Freimaurer und die Alchemie / Persönliche Briefe an Freunde über Bardons Magie und Mystik / Sättler, Quintscher, Bardon, Stejnar / Erlebnisse aus der eigenen Praxis und Ratschläge für den Weg.

Mit diesem Buch erhält der Leser noch etwas ganz besonderes. Eine einzigartig Ikone: DIE SONNE DES FRABATO. Es ist ein Bild das Franz Bardon seinen Schülern und Patienten als ganz persönliches Amulett schenkte und sie auf diese Weise in seine Kraft mit einbezog. Dieses Bild stellt Bardons Leitgedanke als vierfarbiges Mandala dar:

DAS GÖTTLICHE OFFENBART SICH WIE EINE EWIGE SONNE. DIE SONNE DURCHBRICHT DIE WOLKEN. DAS LICHT SIEGT ÜBER DIE FINSTERNIS.

Lieferzeit: sofort lieferbar sofort lieferbar
(Ausland abweichend)
25,00 EUR
inkl. 7% MwSt. zzgl. Versand
Das Leben des Franz Bardon

Autor: Johannes H. von Hohenstätten. 244 Seiten, 9 Farbabbildungen, kart.

Dieses Buch beschreibt das Leben des Meisters außerhalb des Frabatos, welches seine Sekretärin Otti V. geschrieben hat. Es beinhaltet Erklärungen zu seiner `Biographie´, weitere Einzelheiten über den Kampf mit der FOGC, seine Beziehung zu Wilhelm Quintscher und anderen Okkultisten, was alles bisher unbekannt war!

Des Weiteren werden viele Erlebnisse seiner Schüler in Prag erzählt, verschiedene magische Leistungen und interessante Geschichten Bardons beschrieben, die bis dato unveröffentlich sind. Es werden auch seine drei Lehrwerke und deren Wirkung auf die Öffentlichkeit von einem anderen, unbekannten Standpunkt geschildert, welcher durch bisher schwer zugänglichen Schriften unterstützt wird.

Als Krönung wird seine aus dem Tschechischen übersetzte Runenschrift zum ersten Mal veröffentlicht. Auch einige Seiten aus anderen unveröffentlichten Schriften von ihm sowie interessante Fotos des Meister Bardon werden hier Preis gegeben und vieles, vieles mehr.

Aus dem Inhalt:

Vorwort / Die Biographie / Über die angeblichen Fehler in den Franz Bardon Werken / Was über ihn anderen Ortes berichtet wurde / Weitere Begebenheiten / Was uns Ernst Quintscher über den Meister erzählte / Was andere Okkultisten über Bardon geschrieben haben / Arianes Erlebnisse mit Meister Arion / Verschiedene Artikel / Kleinere Zitate / Anhang – Runemagie nach Franz Bardon / Anhang – Tschechische Übersetzungen / Anhang – Briefauszug / Anhang – Aus der „Okkulten Stimme“ / Anhang – Ein kurzes Interview mit dem Meister / Anhang – Weitere Berichte / Anhang – Unbekannte Fotos.
Lieferzeit: sofort lieferbar sofort lieferbar
(Ausland abweichend)
29,95 EUR
inkl. 7% MwSt. zzgl. Versand
Die Verkörperungen des Meister Arion (Franz Bardon)

Autor Johannes H. von Hohenstätten. 264 Seiten, kart.

Man wird beim Lesen dieses Buches nicht glauben, wie viele bekannte und unbekannte Inkarnationen Franz Bardon hatte. Die paar, die im `Frabato´ bekannt gegeben wurden, stellen nur einen geringen Teil seiner Verkörperungen dar.

Wir mussten, da es dermaßen wenig Literatur über die Verkörperungen gab, wieder hunderte und aberhunderte von Büchern, Aufsätzen, Zeitschriften und Artikeln durchackern, bis wir genügend Material für dieses Buch hatten. Aber der Leser wird sich beim Lesen sicherlich über unsere Arbeit freuen, denn sie wird ihn in Erstaunen versetzen!

Lieferzeit: sofort lieferbar sofort lieferbar
(Ausland abweichend)
29,95 EUR
inkl. 7% MwSt. zzgl. Versand
Auf der Suche nach Meister Arion

Autor: Johannes K. von Hohenstätten. 374 Seiten, kart.

Diese Autobiographie eines Schüler der Hermetik des Franz Bardon schildert sein magische Leben, in welcher zahlreiche Erfahrungen zu den Übungen aus dem Adepten geschildert werden, die die Hauptperson selbst erlebt hat.

Es wird der schwere Weg des Adepten aus autobiographischer Sicht gezeigt, seine vielen Tiefschläge, aber auch seine glanzvollen Seiten und Zeiten. Der harte Kampf mit dem Seelenspiegel wird bis in alle Einzelheiten aufgezeigt, genauso wie die vielen anderen Wege, in welche der Autor reinschnupperte um dadurch reichlich Erfahrung sammeln zu können.

Darüber hinaus enthält es unzählige Erfahrungen und Berichte betreffs Mantramistik nach Bardon, die wahre Runenmagie, zahlreiche Evokationen sowie Invokationen mit seinem Lehrer Anion, einen magischen Exorzismus, wie er bisher noch nie öffentlich geschildert wurde. Mentalreisen, Beeinflussungen, Übungen zur Gottverbundenheit, Erscheinungen, Alchemie, Heilungen mit den verschiedensten magischen Methoden z.B. Quabballa oder durch die Elemente, Schutzgeistevokationen und viele andere magische `Wunder´ seines Freundes und Lehrers Anion.

Auch einige magische Fotos in Farbe, ein bisher von Bardon unveröffentlichtes Akashafoto von Christus und ein Bild des schwebenden Meister Arion werden in diesem Buch preisgegeben. Der Inhalt ist viel reichlicher, als hier kurz beschrieben werden kann.

Lieferzeit: sofort lieferbar sofort lieferbar
(Ausland abweichend)
29,95 EUR
inkl. 7% MwSt. zzgl. Versand
Das goldene Blatt der Weisheit

Autor: Seila Orienta. 48 Seiten, kart.

Zum ersten Mal in der okkulten Literatur wird die 4. Tarotkarte des Hermes Trismegistos verständlich beschrieben und offengelegt. Sie beinhaltet unbekannte Konzentrations- und Meditationsübungen. Desweiteren gibt sie Hinweise und erklärt die Unterschiede zwischen Magie und Mystik und Gefahren des einseitigen Weges. Am Ende steht die Verbindung mit der universellen Gottheit, dem Herrn der Sonnensphäre, welcher quabbalistisch `Metatron´ genannt wird.

Das Zustandekommen dieses Werkes wurde durch ein Treffen in Prag mit dem Lieblingschüler Bardons, Dr. M.K., angeregt. Mein Freund Anion hatte ihm als Geschenk einen schönen Füllfederhalter mitgebracht, mit der Bitte, die vierte Tarotkarte zu schreiben. Doch die Antwort kam anders, als gedacht: “Schreiben Sie sie doch selber! Dazu sind Sie doch in der Lage, oder?”

Das war für meinen Freund und Lehrer ein direkter Auftrag, den Vorschlag in die Tat umzusetzen. Dass er dazu fähig ist, beweist die Tatsache, dass nicht nur der Stil identisch ist, also hermetisch, sondern dass jeder wahre Magier von Rang im Akasha die Schriften des Meister Arion zu lesen im Stande ist! Dies belegt schon der Roman des bekannten Theosophen Dr. Franz Hartmann “Ein Abenteuer unter Rosenkreuzern” wo der Autor genau diesen Vorgang beschreibt.

Lieferzeit: sofort lieferbar sofort lieferbar
(Ausland abweichend)
14,95 EUR
inkl. 7% MwSt. zzgl. Versand
Auf Franz Bardons Wegen

A. Nursi, 72 Seiten, 6 farbige Illustrationen, Uiberreiter Verlag, kart.

Dieses Werk schildert den Beginn und die Tätigkeiten des ersten "Bardon-Kreises des Bundes". Anions Schwester beschreibt in allen Einzelheiten die okkulten Erlebnisse, welche sie aus erster Hand mitansehen durfte und ihr Leben entscheidend geprägt hat. Dieses Buch bildet mit dem Werk "Das Buch Anion" und der dritten Autobiografie von Hohenstätten "Wenn durch die Hölle, dann auf einem guten Pferd" eine Dreieinigkeit, denn diese Bücher weisen auf die hermetischen Gesetze von Geben und Nehmen, von Plus und Minus hin!

Diese Autobiografie von Anions Schwester zeigt in anschaulichen Bildern wie das Leben eines Hermetikers gesetzmäßig abläuft. Es werden Höhen und Tiefen aufgezeigt, die beide sehr lehrreich sind, frei nach Hermes Trismegistos Spruch: Wie oben, so unten; wie innen, so außen; wie der Geist, so der Körper!

Diese mittlerweile dritte Autobiografie von Johannes von Hohenstätten bildet einen Meilenstein in der hermetischen Literatur, denn sie beschreibt die reelen Beziehungen zwischen der irdischen und geistigen Welt. Sie zeigt anhand von mystischen Verwicklungen und okkulten Begebenheiten die Verbindung zwischen Dies- und Jenseits, zeigt das Zusammenspiel von irdischen dunklen Logen und der großen reinen geistigen Bruderschaft auf, welche sich in Visionen, Gesichten und okkulten Erlebnissen zur Schau stellen, wie es durch die magisch-mystische Literatur bis jetzt noch nie an die Öffentlichkeit gebracht wurde.

Lieferzeit: sofort lieferbar sofort lieferbar
(Ausland abweichend)
8,95 EUR
inkl. 7% MwSt. zzgl. Versand
Zeige 1 bis 11 (von insgesamt 11 Artikeln)